Das KYBALION

Das KYBALION erachten wir als eine der wichtigsten aller hermetischen Schriften. In ihm werden die universellen Prinzipien erläutert und dessen Wirkungen beschrieben und erklärt. Diese Prinzipien sind grundlegende Gesetze, welche Alles durchströmen und verbinden.
Nichts entgeht diesen Gesetzen, nichts kann sich jemals über sie erheben.


Die 7 hermetischen Gesetze des KYBALION

  1. Gesetz der Mentalität; das Universum ist mental («the all is mind»)
  2. Gesetz der Entsprechung; die Verhältnisse im Universum (Makrokosmos) entsprechen dem nach denen im Individuum (Mikrokosmos) und umgekehrt.
  3. Gesetz der Schwingung; alles ist in Bewegung, nichts steht still
  4. Gesetz der Polarität; alles ist zweifach, alles ist polar
  5. Gesetz des Rhythmus; alles fliesst ein und aus, alles hat seine Gezeiten, der Ausschlag des Pendels nach rechts, ist das Mass für den Ausschlag nach links; Rhythmus gleicht aus. 
  6. Gesetz der Kausalität; jede Ursache hat eine Wirkung; jedes Phänomen hat seine Ursache; alles geschieht gesetzmässig; Zufall ist nur ein Begriff für ein unerkanntes Gesetz; es gibt viele Ebenen von Ursachen, aber nichts entgeht dem Gesetz. 
  7. Gesetz des Geschlechts; alles trägt sein weibliches und männliches Prinzip in sich, Geschlecht offenbart sich in allen Ebenen. 



1. KYBALION – Einleitung


2. KYBALION – Die hermetische Philosophie


3. KYBALION – Die sieben hermetischen Prinzipien


4. KYBALION – Mentale Transformation


5. KYBALION – Das All


6. KYBALION – Das mentale Universum


7. KYBALION – Das göttliche Paradoxon


8. KYBALION – Das All im Allem


9. KYBALION – Pläne der Entsprechung


10. KYBALION – Schwingung


11. KYBALION – Polarität


12. KYBALION – Rhthmus


13. KYBALION – Kausalität


14. KYBALION – Geschlecht


15. KYBALION – Mentales Geschlecht


16. KYBALION – Hermetische Axiome



17. KYBALION – Gesamtwerk





ZURÜCK